Wie berechnet sich der Selbstbehalt des Unterhalts?

2 Expertenantworten: Foto von Ana-T. Bitter Foto von Beatrix Ruetten

Antworten:

Foto von Ana-T. Bitter
Antwort von Ana-T. Bitter
Kanzleileitung Bitter Hildesheim

Der Selbstbehalt wird in der Düsseldorfer Tabelle festgelegt und beträgt aktuell gegenüber minderjährigen Kindern und Erwerbstätigkeit des Unterhaltspflichtigen 1.080,00 €, bei Nichterwerbstätigkeit des Unterhaltspflichtigen 880,00 €. Gegenüber volljährigen Kindern beträgt er aktuell 1.300,00 €, gegenüber Ehegatten in der Regel 1.200,00 € bei Erwerbstätigkeit des Unterhaltspflichtigen und 1.100,00 € bei Nichterwerbstätigkeit des Unterhaltspflichtigen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Beatrix Ruetten
Antwort von Beatrix Ruetten
Rechtsanwältin Hamburg

Der Selbstbehalt wird in der Düsseldorfer Tabelle festgesetzt und liegt gegenüber minderjährigen Kindern seit dem 1.1.2015 bei 1.080 Euro.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Unterhaltsrecht