Welche Vor- bzw. Nachteile haben derzeitige E-Recruiting Lösungen?

2 Expertenantworten: Foto von Andre Dieckschulte Foto von Prof. Dr. Martin Beckenkamp

Antworten:

Foto von Andre Dieckschulte
Antwort von Andre Dieckschulte
Inhaber Andre Consulting Mettingen - Nierenburg

Vorteile: E-Recruiting nützt Arbeitgebern und (!) Arbeitnehmern

Die Liste der Vorteile des Online-Recruitings gegenüber der klassischen Personalrekrutierung ist lang – und zwar nicht nur für Arbeitgeber, sondern auch für Arbeitnehmer. Die größten Vorzüge von E-Recruiting liegen für Unternehmen vor allem in der Vereinfachung und Optimierung des Bewerbermanagements sowie der damit verbundenen Einsparung von Zeit und Einstellungskosten.

 

Nachteile: Von der Gefahr, in der Masse unterzugehen

Auch, wenn die Vorteile des E-Recruitings überwiegen und jedes moderne Unternehmen, das mit der Zeit gehen möchte, ohnehin über kurz oder lang nicht an der Digitalisierung seiner Personalrekrutierung vorbeikommen wird, gibt es natürlich auch Nachteile des E-Recruitments, welche es an dieser Stelle zu erwähnen gilt. Das Hauptproblem der Personalsuche über das Internet liegt in dessen Komplexität.Im World Wide Web tummeln sich auf Millionen und Abermillionen Seiten noch mehr Stellenausschreibungen. Für Unternehmen ist es da mitunter ein schwieriges Unterfangen, sich zurechtzufinden, die richtige Zielgruppe zu finden, den Überblick zu behalten und vor allem: nicht in der Masse unterzugehen.

„Die Masse ist die Mehrzahl von niemand.“
(F.J. Schmitt)

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Andre Dieckschulte

Cover zu Five Questions That Make Strategy Real
Foto von Prof. Dr. Martin Beckenkamp
Antwort von Prof. Dr. Martin Beckenkamp
Prorektor, Professor Campus Köln Köln

Vorteile:

1. Effektivität: Kostenersparnis, Zeitersparnis

2. Spontaneität: Zeitlich kurzfristiges Reagieren ist möglich

3. Publizität und Zugänglichkeit: Breites Publikum ist leicht erreichbar

4. Leichtigkeit: Fast jeder kann E-Recruiting ohne großen Lern- und Einarbeitungsaufwand nutzen.

5. Dynamik, Flexibilität und Kurzfristigkeit: Schnelle Anpassung auf aktuelle Veränderungen möglich

6. Langfristigkeit:  Umgekehrt kann Recruiting in bestimmten auch langfristig ohne zusätzliche Kosten erfolgen.

Nachteile:

1. Unspezifisch: Zu viele, die nicht auf das Profil passen, fühlen sich angesprochen.

2. Kosten: Die Kosten können, je nach Plattform, sehr hoch sein

3. Image: Das Image von Online-Recruiting, kann je nach Branche und Kanal, schlecht sein.

4, Übersättigung: Bei billigen Anbietern entsteht ein Überangebot und somit, neben dem schlechten Ruf, auch ein Überangebot.

5. Zusatzaufwand durch Technikprobleme und zusätzliche Arbeitsstunden für die Verwaltung

6. Investigative Bewerbungen: Bewerbungen ohne ernsthafte Absicht, um etwas über das Unternehmen zu erfahren

7. Überblick: Die Dynamik in der Anpassung der Stellenanzeigen verursacht zugleich das Problem, wer sich nun genau auf welche Version der Stellenausschreibung beworben hat.

vgl. auch https://www.careeraddict.com/advantages-and-disadvantages-of-online-recruitment

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Personal