Welche Qualifikationen sollte ein Interim Manager mitbringen?

2 Expertenantworten: Foto von Frank Gassan Foto von Dr. Wolfgang Griepentrog

Antworten:

Foto von Frank Gassan
Antwort von Frank Gassan
10minutes AG, Brunnen

Selbstverständlich erfolgreiche Führungsverantwortung in dem ihm angedachten Bereich.

Foto von Dr. Wolfgang Griepentrog
Antwort von Dr. Wolfgang Griepentrog
Interim Manager, Inhaber PR- und Managementberatung WordsValues Griepentrog Kommunikationsmanagement, Leichlingen

Im Interim Management kommen vorwiegend Manager zum Einsatz, die ihre Expertise in langer Berufserfahrung aus Managementpositionen und/oder Beratung bewiesen haben. Sie verfügen über eine ausgeprägte strategische Kompetenz, um Prozesse in die richtige Richtung zu lenken, sowie über die notwendige Fach- und Methodenkompetenzen. 

Neben der fachlichen ist eine ausgeprägte soziale und kulturelle Kompetenz notwendig, da Interim Manager rasch das Vertrauen und die Akzeptanz bei den internen Teams finden müssen. Eine starke Moderationsfähigkeit ist ebenfalls notwendig, insbesondere bei konfliktlastigen Interim Mandaten in Krisen oder Change Management Prozessen. Das wichtigste Qualitätkriterium ist jedoch die Passgenauigkeit der Vita und der Person sowohl zum Unternehmen und den handelnden Personen als auch zur entsprechenden Aufgabe. Um beispielsweise Mandate im Bereich der New Economy erfolgreich bedienen zu können, sollte man Erfahrungen jenseits der Old Economy vorweisen können. 

Eine besondere Branchenkompetenz kann erforderlich sein, ist aber oftmals nicht das entscheidende Einsatzkriterium.


Passende Publikationen von Dr. Wolfgang Griepentrog

Cover zu Whitepaper: Interim Management  in Kommunikation und Marketing
Cover zu Wir brauchen mehr Flexibilität in der Kommunikation
2


Weitere Fragen zum Thema Interim Management