Soll ich Konflikten am Arbeitsplatz grundsätzlich aus dem Weg gehen?

3 Expertenantworten: Foto von Rainer Dorschner Foto von Corinna Lütsch Foto von Annemarie Strubel

Antworten:

Foto von Rainer Dorschner
Antwort von Rainer Dorschner
Geschäftsführer, Erlangen - Buckenhof
Nein, da sonst ein unterschwelliger Konflikt weiter schwelt und nicht gelöst wird. Dieser schwelende Konflikt kann dann zu einem späteren Zeitpunkt mehr Probleme machen, als wenn er zeitnah geklärt worden wäre.
Foto von Corinna Lütsch
Antwort von Corinna Lütsch
Partner, Hamburg

Konflikte entstehen z.B. oft dann, wenn Menschen unterschiedliche Bedürfnisse haben, aber auch, wenn grundlegende Bedürfnisse, wie die nach Zugehörigkeit oder Anerkennung verletzt werden. Dem kann man am Arbeitsplatz ebenso wenig aus dem Weg gehen wie im Privatleben. Die Frage ist lediglich, wie man mit den Konflikten umgeht und ob man versteht, diese kreativ zu nutzen. Wichtig dabei ist, dass es im Resultat nie einen Gewinner bzw. einen Verlierer geben sollte - sonst steht der Konflikt

Foto von Annemarie Strubel
Antwort von Annemarie Strubel
Geschäftsführerin 10minutes AG, München
Auf keinen Fall, denn das verschärft die Konflikte. Es „brodelt“ im Verborgenen.


Weitere Fragen zum Thema Konfliktmanagement