Wie kann ich gemeinsames Sorgerecht beantragen?

3 Expertenantworten: Foto von Ana-T. Bitter Foto von Beatrix Ruetten Foto von Johannes Hakes

Antworten:

Foto von Ana-T. Bitter
Antwort von Ana-T. Bitter
Kanzleileitung Bitter Hildesheim

Es besteht die Möglichkeit der außergerichtlichen Regelung beim Jugendamt. Dafür ist erforderlich, dass beide Elternteile mitwirken und die Erklärung zur Einrichtung der gemeinsamen elterlichen Sorge abgeben.
Kommt eine Einigung der Elternteile nicht in Betracht, ist bei Gericht ein Antrag zu stellen. Dies ist grundsätzlich auch ohne Anwalt möglich und wird erfolgreich sein, wenn das Gericht zu der Erkenntnis gelangt, dass die Einräumung der gemeinsamen elterlichen Sorge dem Kindeswohl nicht widerspricht. Eine anwaltliche Vertretung durch einen kundigen Kollegen ist aber empfehlenswert.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Beatrix Ruetten
Antwort von Beatrix Ruetten
Rechtsanwältin Hamburg

Das Sorgerecht steht beiden Elternteilen grundsätzlich gemeinschaftlich zu, wenn das Kind innerhalb der Ehe geboren wurde. Ohne eine gerichtliche Entscheidung, die nur auf Antrag eines Elternteils getroffen wird, bleibt es beim gemeinschaftlichen Sorgerecht.

Handelt es sich um nicht verheiratete Eltern und wurde keine Sorgerechtserklärung abgegeben, so dass beide Eltern das gemeinsame Sorgerecht innehaben, kann der Kindesvater bei Gericht einen Antrag auf gemeinsame elterliche Sorge stellen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Johannes Hakes
Antwort von Johannes Hakes
Fachanwalt Arbeitsrecht & Fachanwalt FamR, Mediator, Streitschlichter Hakes Krefeld

Das geht nur über einen Anwalt beim Amtsgericht. Hier sollten Sie einen Fachanwalt für Familienrecht zu Hilfe nehmen der bei Ihnen ortsansässig ist. Um einen guten Anwalt zu wählen sollten Sie die Bewertungsportale einmal durchschauen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Johannes Hakes

Cover zu Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles
Cover zu Änderungen im Unterhaltsrecht
Cover zu Scheidung - einfach gemacht


Weitere Fragen zum Thema Ehescheidung