Was kann man gegen einen plötzlichen massiven Rankingverlust tun?

6 Expertenantworten: Foto von Sandro Brengelmann Foto von Kai Spriestersbach Foto von Dirk Buchhalla Foto von Frank Doerr
...

Antworten:

Foto von Peter Scheerer
Antwort von Peter Scheerer
Inhaber Jimdo Expert Stuttgart Stuttgart

Prüfen, ob ein Google-Update dazu geführt hat, oder etwas anderes. Z.B.: der beliebte "duplicate content" oder ähnliches, was zur Abwertung geführt haben könnte.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Sandro Brengelmann
Antwort von Sandro Brengelmann
Inhaber Brengelmann Online Marketing Bonn

Sie sollten zunächst versuchen, die Ursache und den Zeitpunkt des Ranking-Verlusts herauszufinden. Dabei helfen Ihnen Instrumente, wie ein Tracking-System (z. B. Google Analytics), die Sistrix Tools, etc.

Wenn Sie rund um den Zeitpunkt der plötzlichen Verschlechterung keine Änderung an Ihrer Website vorgenommen haben, sollten Sie abgleichen, ob ggf. ein wichtiges Update der Algorithmen bei Google stattgefunden hat. Falls dem so ist, widersprechen die von Ihnen eingesetzten Mittel offenbar den Richtlinien der Suchmaschine und sollten angepasst werden.

Sollten Sie eine Veränderung vorgenommen haben, ist es ohnehin sinnvoll, diese zurück zu nehmen oder den Google Richtlinien entsprechend abzuwandeln.

In den seltensten Fällen ist es sinnvoll, einfach mit derselben Methode weiter zu "optimieren".

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Sandro Brengelmann

Cover zu Online Marketing Step by Step
Foto von Michael Giglhuber
Antwort von Michael Giglhuber
Online-Marketing Manager Alfeld

Erst mal sollte man herausfinden warum man Rankingverluste erlitten hat und (ganz wichtig!) dann ehrlich zu sich selbst sein indem man sich fragt: Waren alle meine Seo-Maßnahmen in Ordnung?

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Kai Spriestersbach
Antwort von Kai Spriestersbach
Inhaber Collenberg

Der erste Blick, nach einem Rankingverlust, sollte in die Google Search Console gehen, denn dort werden, zumindest manuelle Abstrafungen, mittlerweile von Google angezeigt.

Ist unter diesem Punkt nichts zu finden, können dort auch die tatsächliche Veränderung von Impressionen und Platzierungen analysiert werden und technische Fehler, wie Nicht-erreichbarkeit, fehlende Weiterleitungen, Probleme mit der Crawlfrequenz, etc. untersucht werden.

Anschließend sollte überprüft werden, ob es unnatürliche Verlinkungen auf die Webseite gibt, oder ggf. die Seite gehackt wurde und Spam dort veröffentlicht wurde. Ist dies auszuschließen, liegt der Verdacht nahe, dass ein Google Update scheinbar nun andere Webseiten bevorzugt, oder die eigene Seite, die Nutzer nicht in ausreichendem Maße zufrieden gestellt hat.

Im Zweifel hilft ein Profi bei der Analyse und der Entwicklung zielgerichteter Maßnahmen, damit man nicht im Dunklen stochert und "auf gut Glück" irgendwas probiert, was die Situation evtl. sogar noch verschlimmert.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Dirk Buchhalla
Antwort von Dirk Buchhalla
CDO gulden röttger | rechtsanwälte Mainz

Als erstes sollte man Fall untersuchen, ob es nicht "nur" technische Probleme der Seite sind. Provider/Hosting Server-Ausfall oder ähnliches.

Danach sollte man eine ausführliche Analyse der Seite vornehmen.

Erste Hinweise kann man direkt in der Google Search Console bekommen und zwar unter  Nachrichten https://www.google.com/webmasters/tools/site-message-list.
Benutzt man SEO-Tools, sollten diese ebenfalls für Analysezwecke zum Einsatz kommen.

Es gilt zu analysieren wieso und welche Bereiche nicht mehr ranken. Gründe hierfür gibt es etliche (BlackSEO, Google Updates nicht beachtet, Verstoß gegen Google Richtlinien, böser Konkurrent, usw.) die Hintergründe können zahlreich sein.
Aber ein Website-Admin, sollte in der Regel wissen, welche Maßnahmen zum Einsatz kamen :-)

Mögliche Probleme:

  • gekaufte Links
  • versteckte Links
  • Linknetzwerke
  • Linktausch
  • Clickbetrug
  • Cloaking
  • Hiden Text
  • Blackhat Promotion
  • usw.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Frank Doerr
Antwort von Frank Doerr
Inhaber Spinpool Online-Marketing Wermelskirchen

Für einen plötzlichen massiven Rankingverlust kann es viele Ursachen geben. Hier hilft nur schnellstmöglich die Ursachen finden, die von technischen Problemen bis hin zu einer Penalty reichen können. Wenn man selbst in einem dieser Bereiche fit ist, kann man diese selbst untersuchen. Oftmals braucht man dann allerdings erfahrene Profis.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung