Wie organisiere ich meine Betriebsabläufe richtig?

4 Expertenantworten: Foto von Ruediger Vogel Foto von Dr. Andreas Voigt
...

Antworten:

Foto von Sven Friedl
Antwort von Sven Friedl .
Geschäftsleitung Wettenberg

Wenn die Tätigkeiten und die dazugehörigen Ressourcen als Prozess gelenkt werden, lässt sich ein erwünschtes Ergebnis effizienter erreichen.

Vorteile: 

  • Bessere, anhaltende und vorhersagbare Ergebnisse
  • Fokussierte und nach Prioritäten geordnete Verbesserungsmöglichkeiten

Der prozessorientierte Ansatz ermöglicht eine systematische Festlegung der Aktivitäten und Tätigkeiten, die für die Realisierung eines angestrebten Ergebnisses erforderlich sind. Klare Verantwortlichkeiten können festgelegt und den Aktivitäten zugeordnet werden. Im Rahmen der Analyse können die einzelnen Teilprozessschritte betrachtet und auf ihre Tauglichkeit hin überprüft werden. Darüber hinaus ermöglicht dieser Ansatz die Fokussierung auf Faktoren wie die Ressourcen, Methoden und Mittel, die eine Verbesserung der zentralen Aktivitäten der Organisation ermöglichen.

 

Beste Grüße

Sven Friedl

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Ruediger Vogel
Antwort von Ruediger Vogel .
Experte für Gewinn bringenderes Projektgeschäft vogel&kollegen Unternehmensberater gmbh Stuttgart

Für die erfolgreiche Restrukturierung der Betriebsabläufe eines Unternehmens ist vor allem anderen jeweils genau zu betrachten, inwieweit die Abläufe eine Erhöhung des Kundenwerts darstellen. 

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Dr. Andreas Voigt
Antwort von Dr. Andreas Voigt .
Tätiger Inhaber Dr. Voigt Consult Dresden

Indem ich jegliche "Reibungsverluste" in den Betriebsabläufen eliminiere, so dass sich die Mitarbeiter auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Hierbei sind die Daten und die Prozesse zu betrachten, den oft sind mangelhafte Daten und Informationen die Ursache für mangelhafte Prozesse.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Harold Treysse
Antwort von Harold Treysse .
Inhaber Treysse Berlin

Analysieren Sie Ihre bisherigen Arbeitsabläufe. Dazu prüfen Sie jeden einzelnen Arbeitsablauf und seine Schnittstellen und erstellen eine sogenannte Ist-Analyse.

Auf jeden Fall sollte nicht nur die Führungsebene, sondern auch alle Mitarbeiter einbezogen werden.

Anhand der erstellten Ist-Analyse könnten Sie dazu übergehen, die gemeinsam erkannten Schwachstellen festzustellen, Reibungsverluste zu eliminieren und nicht nur effektive sonderen auch effiziente neue Arbeitsabläufe zu erstellen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Harold Treysse

Cover zu Novell Groupwise 5.2


Weitere Fragen zum Thema Gründungsberatung