Gibt es einen optimalen Zeitpunkt für die Platzierung von Werbung in den sozialen Medien?

3 Expertenantworten: Foto von Rita Baltes Foto von Melanie Tamble
...

Antworten:

Foto von Rita Baltes
Antwort von Rita Baltes
Inhaber Blickpunkt Socialmedia Dipl. Bw. Rita Baltes Riegelsberg

Der optimale Zeitpunkt richtet sich nach

  • den Werbezielen
  • Angebotskonditionen
  • evtl. Eventterminen
  • dem Produkt-Lebenszyklus
  • dem Nutzerverhalten der gewünschten Zielgruppe
  • usw.

Die Werbetools der sozialen Medien geben ausführliche Informationen über das Verhalten ihrer User. Diese Informationen in Kombination mit dem zu bewerbenden Objekt ergeben den evtl. optimalen Zeitpunkt.

Beispiele:

Für eine Veranstaltung sollte mehrere Wochen vorher geworben und der Termin bekannt gemacht/angekündigt werden, kurz vor dem eigentlichen Termin sollte die Werbung sozusagen als reminder dienen....

Will man an einem bestimmten Tag/Zeitpunkt viel Traffic im Ladengeschäft oder Shop haben, sollte kurzfristig vor dem Termin entsprechend intensiv geworben werden

Soll ein neues Produkt/Dienstleistung bekannt gemacht werden, ist eine kontinuierliche Werbeschaltung über einen längeren Zeitraum meist sinnvoll, damit werden Nutzer auch mit unterschiedlicher zeitlicher Nutzung der Sozialen Medien erreicht.

Wurden bereits früher Werbeaktivitäten mit ähnlicher oder gleicher Zielgruppe durchgeführt, liefern die vorhandenen Daten Anhaltspunkte, wann die Werbung am besten beachtet wurde.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Dr. Karin Windt
Antwort von Dr. Karin Windt
Inhaberin webgewandt Berlin

Ja, den gibt es. Man findet ihn heraus, indem man die statistischen Auswertungen im Auge behält, wann der eigene Kanal gut und von vielen rezipiert wird. Das kann für verschiedene Branchen und Themen sehr unterschiedlich sein.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

2 passende Publikationen von Dr. Karin Windt

Cover zu Social Media als Berufsfeld: Nicht erst loslegen, wenn alles perfekt ist
Cover zu Social Media aus Genderperspektive: Frauen und soziale Netzwerke
Foto von Melanie Tamble
Antwort von Melanie Tamble
Geschäftsführer ADENION GmbH Grevenbroich

Das Nutzeraufkommen in den einzelnen Social Media ist stark an bestimmte Tage und Uhrzeiten gekoppelt und die verschiedenen sozialen Netzwerke haben ihre jeweils eigene Rush Hour.

Entwickeln Sie einen Zeitplan, um Ihre Beiträge zur richtigen Zeit zu posten, denn die Erreichbarkeit Ihrer Zielgruppen in den Social Media unterscheidet sich von den Nutzungszyklen der klassischen Medien. Analysieren Sie daher die Social Media Aktivitäten Ihrer Zielgruppen und passen Sie Ihren Posting-Rhythmus entsprechend an. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Social Media Posts von Ihren Zielgruppen auch wahrgenommen werden.

Die besten Zeiten für Beiträge in den Social Media

Checkliste: Zeitplanung für Social Media Posts

  • Business Kontakte erreichen Sie in der Regel wochentags zwischen 10 Uhr und 14 Uhr am besten.
  • Endkunden nutzen Social Media meist vor der Arbeit, in der Mittagszeit oder nach Feierabend oder am Wochenende.
  • Sehen Sie sich die Häufigkeit der Reaktionen auf Ihre Posts an, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wann Ihre spezifischen Zielgruppen online sind. 
  • Passen Sie die Veröffentlichung Ihrer Beiträge an den Nutzungszyklus Ihrer Zielgruppen an

Mehr Informationen zu den besten Zeiten:

https://www.blog2social.com/de/blog/ratgeber-social-media/

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Melanie Tamble

Cover zu Automatisches Planen und Teilen von Blogbeiträgen auf Social Media
Cover zu Wettbewerb Beste Pressemitteilung 2016 - mitmachen und gewinnen
Cover zu Warum Keywords für Online-Pressemitteilungen so wichtig sind


Weitere Fragen zum Thema Social Media