Worauf muss bei der Formulierung einer Stellenanzeige geachtet werden?

2 Expertenantworten: Foto von Joachim Lang Foto von Hans Ulrich Würth

Antworten:

Foto von Joachim Lang
Antwort von Joachim Lang
Geschäftsführer consinion GmbH Ulm

Weichen Sie mutig von dem Standard ab. Stellen Sie sich "in die Schuhe des Anderen" und überlegen Sie, ob Sie mit der Formulierung die Sprache und den Wortschatz des Lesers treffen. Getreu dem Motto: "Der Köder muss dem Wurm schmecken!"

 

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

2 passende Publikationen von Joachim Lang

Cover zu Voll Schwung in die berufliche Sackgasse
Cover zu Die schärfere Regulierung wird ein Klima des Misstrauens erzeugen
Foto von Hans Ulrich Würth
Antwort von Hans Ulrich Würth
Copywriter Employer Branding & Direct Response Hans Ulrich Würth _Personalmarketing Braunschweig

Bleiben Sie bei der Wahrheit und bleiben Sie realistisch in Ihren Aussagen. Das 'Weltunternehmen mit Start-up-Atmosphäre' kauft Ihnen keiner ab. Etwas 'Kopfkino' dürfen Ihre Anzeigen auslösen - aber bleiben Sie auf dem Boden der Realität. Und wenn Ihnen selbst nichts einfällt und Ihrer guten Personalagentur auch nicht, probieren Sie es einmal mit einem guten Texter (m/w).

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Hans Ulrich Würth

Cover zu Erfolgreiche Mitarbeiterkommunikation


Weitere Fragen zum Thema Personalsuche