Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung immer sinnvoll?

4 Expertenantworten: Foto von Jürgen Dute Foto von Phillip Poltrock Foto von Frank Dietrich
...

Antworten:

Foto von Jürgen Dute
Antwort von Jürgen Dute
Schwerte

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung, besser Absicherung, ist immer sinnvoll. Dies habe ich gerade wieder im Kundenkreis erfahren dürfen. Hier ist die Berufsunfähigkeit von der Versicherung anerkannt, ja sogar rückwirkend reguliert worden. Die gesetzliche Rentenversicherung ist in diesem Fall nicht so kulant. Ohne die BU würde die Kundin kaum zurecht kommen.

Wichtig bei der BU ist der Ausschluss des abstrakten Verweises. Dies berücksichtigen der Großteil der Versicherer. Selbst in einem fortgeschrittenen Alter, wie die obiege Kundin, kann die BU existensabsichernd sein. Vielleicht zu einem höheren Beitrag oder eventuelle Ausschlüsse, dies handhaben die Versicherer unterschiedlich.

Die BU ist eine existenzielle Absicherung, die der Gesetzgeber nicht mehr gewährleistet. Hier heißt das Zauberwort Erwerbsminderung. Die BU stellt ab auf den zurzeit ausgeübten Beruf und nicht auf eine Erwerbsminderung. Selbst bei einem Berufswechsel gilt die Absicherung. Denn es gilt immer der zurzeit ausgeübte Beruf.

Die BU ist existenziell und ist eine Versicherung, die ein MUSS sein sollte. Jeder Fünfte wird berufsunfähig. Warum sollte es Sie nicht treffen.

Gute Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern eine BU im Rahmen der Vorsorge an. Gehandhabt wie eine betriebliche Altersvorsorge. Unter bestimmten Bedingungen ohne Gesundheitsfragen. Mit Beitragserstattungen und immens günstig.

BU muss sein, da geht kein Weg dran vorbei.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Claudia Möller
Antwort von Claudia Möller
Großhansdorf

Das kommt drauf an. 3 Fragen sollten Sie sich stellen:

  1. Wenn Sie heute berufsunfähig wären, wären Sie in der Lage, durch eigene Mittel den Einkommensverlust auszugleichen?
  2. Ist Ihre Familie in der Lage Sie aufzufangen?
  3. Wollen Sie das auch?

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Phillip Poltrock
Antwort von Phillip Poltrock
Potsdam
Wie jede Versicherung ist auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung immer dann sinnvoll, wenn man finanziell von seiner Arbeitskraft abhängig ist. In der Praxis heißt das, dass jeder, der noch nicht von seinem Ersparten oder seiner Rente leben kann, eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben sollte.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Frank Dietrich
Antwort von Frank Dietrich
Inhaber Berlin
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist grundsätzlich sinnvoll. Immer öfter höre ich von Leistungsfällen. Heutzutage werden Menschen oftmals früher krank und das über einen längeren Zeitraum. Die Auswahl ist zwingend über Vertragsinhalte zu wählen, damit im Zweifelsfalle auch eingeklagt werden kann. Bisher konnte ich alle Leistungsanträge auch ohne rechtliche Auseinandersetzung ins Ziel führen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Frank Dietrich

Cover zu Fritz und die Berufsunfähigkeitsversicherung
Cover zu Achtung Kammerberufe
Cover zu Berunfunfähigkeitsversicherung wird teurer


Weitere Fragen zum Thema Berufsunfähigkeit