Wie kann ein externer Berater das Lead Management eines Unternehmens unterstützen?

3 Expertenantworten: Foto von Volker Maiwald Foto von Norbert Schuster
...

Antworten:

Foto von Volker Maiwald
Antwort von Volker Maiwald
Inhaber Warstein

in dem er z.B. mit den Verantwortlichen die Stategie und Wirksamkeit des Lead Managements checkt. Dazu gehört auch der Prüfstand für die Buyer Persona und die Customer Journey. Selbstredend sollte der Berater fundierte Business Erfahrungen mitbringen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Helge Sanden
Antwort von Helge Sanden
Hildesheim

Ein externer Berater kennt aufgrund anderer Kunden und Erfahrungen wichtige Erfolgsfaktoren der Leadgenerierung und kann helfen, die Relevanz für Zielgruppe zu erhöhen.

Leadgenerierung ist ein Projekt: Wie kann ich eine durchgehende Landebahn für unterschiedliche Arten von Interessenten schaffen, sie dort abholen, wo sie stehen und ihnen ein relevantes Angebot machen. Reine Beratung bringt hier nicht viel, aber gute Externe stellen Fragen, die auch Interessenten stellen würden und verbessern so die Erfolgsaussichten von Kampagnen – insbesondere dann, wenn Sie die Zielgruppe gut kennen und gegebenenfalls sogar noch Reichweite zu den potenziellen Kunden mitbringen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Norbert Schuster
Antwort von Norbert Schuster
Geschäftsführung strike2 Kleinostheim

Der externe Berater kann Unternehmen helfen:

  • Modernes Leadmanagement zu verstehen
  • Buyer-Personas und deren Customer-Journey zu entwickeln
  • Relevante Inhalte konzipieren und erstellen
  • Nurturing-Kampagnen zu konzipieren
  • Lead-Scoring Modelle aufzubauen
  • den Vertrieb auf modernes Leadmanagement einzustellen

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Norbert Schuster

Cover zu Die Inbound Marketing Methode


Weitere Fragen zum Thema Leadmanagement