Welche Qualifikationen zeichnen einen "Event-Speaker" aus?

7 Expertenantworten: Foto von Dana Arzani Foto von Wolfgang U. Lauer Foto von Babak Rafati Foto von Nicola Schmidt Foto von Dr. Sabine Hahn Foto von Bruno Aregger Foto von Martina Wirth

Antworten:

Foto von Dana Arzani
Antwort von Dana Arzani
Geschäftsführer DANA ARZANI®– STRATEGIEN FÜR ERFOLGREICHEN KUNDENKONTAKT Nürnberg

Event Speaker oder Veranstaltungssprecher sind in der Lage, eine komplette Veranstaltung zu gestalten – sei es nun bei einem Kongress, einem Firmenevent oder einem Meeting. Nicht zu verwechseln mit Keynotes, darunter versteht man einenHauptvortrag, meist zur Eröffnung einer Veranstaltung

Event Speaker begleiten ihr Publikum von Beginn an bis zur Verabschiedung, finden stets das richtige Quäntchen Feingefühl und Aufmerksamkeit in Bezug auf ihre Zuhörer. Sie spannen den Bogen zwischen den einzelnen Programmpunkten und leiten zu den unterschiedlichsten Themen weiter. Der Kontakt zu dem jeweiligen Programmpunkt oder den Ausführender sowie die enthaltene Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil und zeichnet den Event Speaker zusätzlich in punkto Empathie, Wissen und Kommunikationstechniken aus.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Dana Arzani

Cover zu MOMENTE DER WAHRHEIT - BLOG
Foto von Wolfgang U. Lauer
Antwort von Wolfgang U. Lauer
Inhaber Owingen

Abgesehen von dem Vermögen eine Idee gut verpackt formulieren zu können und mit Geist, Witz und Gefühl zu würzen, sind es Körperlichkeit, Stimme, Sprache und jede Menge innnere persönliche Bilder, die als Subtext die Worte flankieren, sonst ist es eben leider nur Handwerk.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Babak Rafati
Antwort von Babak Rafati
Selbständig Hannover

Ein Event Speaker sollte nach Folgenden Kriterien ausgewählt werden:

Ziele, Publikum, Authentizität, Bekanntheitsgrad, Kundenrezensionen und Referenzen.

Ich selbst habe z.B. als FIFA und Bundesliga Schiedsrichter einiges erlebt. Ich war  prädestiniert für Stress und Leistungsdruck. Bei mir führte das Ganze zu Burnout bis zu einem Suizidversuch.  

In der freien Wirtschaft vermittle ich heute u.a. bei DAX Unternehmen und Führungskongressen Präventions Strategiengegen Stress und motiviere aus Eigenerfahrung.

Bei Interesse können Sie gerne mehr auf der Homepage  http://babak-rafati.de zu Vortägen zum Thema Stressmanagement, Change Management, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung erfahren. Dort bekommen Sie auch Informationen zum Vortragsinhalt, Referenzen sowie Kundenrezensionen.  

"Ein Vortrag, der ein Leben verändern kann."  - Bayerischer Rundfunk - 

Ich freue mich über Ihren Besuch.

Ihr Babak Rafati

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Babak Rafati

Cover zu Ich pfeife auf den Tod
Foto von Nicola Schmidt
Antwort von Nicola Schmidt
Inhaberin Image-Impulse Köln

Storytelling!

Das Thema wird in eine Story gut verpackt und wird mit Esprit, Geist und Witz formuliert. Ansonsten sind es Körpersprache, Persönlichkeit, Sprache und Stimme, die zum Ausdruck kommen.

Im Idealfall Pointen punktgenau gesetzt, damit die Fallhöhe auch den gewünschten Effekt beim Publikum erzielt.

 

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Dr. Sabine Hahn
Antwort von Dr. Sabine Hahn
Geschäftsführer Digital Leadership Beratung Dr. Sabine Hahn Köln

Da ich selbst desöfteren Vorträge halte, aber auch oft höre, möchte ich meine subjektive EInschätzung geben: natürlich Themen, in denen der Speaker top ist, dh. mehr als nur oberflächliches Wissen hat. Stimme und Präsenz, dabei kann Charisma nicht schaden. Zudem eine gute Brise Humor (für unvorhergesehene Momente) sowie auch ein "dickes Fell", für eventuell schwierige Situationen oder Teilnehmer. Flexibilität und Erfahrung sind m.E. auch wichtig. Last but not least: die eigene Person nicht zu wichtig nehmen - bei den meisten Veranstaltungen gibt es immer noch jede Menge anderer Speaker.

 

Viel Erfolg!

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Bruno Aregger
Antwort von Bruno Aregger
Inhaber Luzern

Speaker in einer Nische sein. Klare Sprache, unbedingt authentisch. Viel Praxiserfahrung, proof of concept, Beispiele ohne Ende. Impulsgebend, zum Nachdenken anregen, emotional die Menschen ins Herz treffen. Humor hilft.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Bruno Aregger

Cover zu Der Gute Geist Deines Unternehmens
Foto von Martina Wirth
Antwort von Martina Wirth
Executive Coach + Wirtschaftstrainerin coach4success Augsburg

Sprachgewandtheit, Stimmtraining, Humor und Sensitivität für Stimmung und Atmosphäre.

Eine gute Vorbereitung auf jedes einzelne Event macht den Unterschied in der Qualität. Die Vorbereitungszeit sollte 2/3 der Zeit, die das Event dauern soll, ausmachen.

Zielgruppe, Sprache der Zielgruppe, aktuelle Themen der Zielgruppe, Location, Anlass, Auftraggeber, Hidden-Agenda, Tabu-Themen.

Schlagfertigkeit alleine reicht nicht, egal wie viel Erfahrung man hat.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Event Speaker