Ist eine Reiserücktrittsversicherung immer sinnvoll?

2 Expertenantworten:
...

Antworten:

Foto von Oliver Velleman
Antwort von Oliver Velleman
TÜV-SÜD zertifizierter Berater für die betriebliche Altersversorgung A.S. Assekuranz Service GmbH Grünwald

Grundsätzlich, ja. Speziell wenn die Reisekosten einen hohen Betrag aufweisen. Vor Krankheiten oder zwischenfällen, die nach den AVB zur Reisekostenerstattung führen, ist das für die Person oder Personen sinnvoll.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Michael Hantsch
Antwort von Michael Hantsch
CEO P E C U N I A -S O L U T I O N S Wien

Nun es hängt davon ab....

Bei teuren Reisen und Reisen die erst in ein paar Monaten stattfinden ist eine Rücktrittsversicherung durchaus empfehlenswert. Bei einem mit hoher Wahrscheinlichkeit eintretenden Rücktrittsgrund (totkranker Verwandter, eigene schwache Konstitution etc.) ist es fast ein must have....Bei günstigen bzw. Reisen in ein paar Tagen kann man sich diese vermutlich sparen.

Insgesamt ist es - wie bei jeder Risikoversicherung - eine Wette, ob man sie braucht oder nicht. Das ist die eigentliche Entscheidung! In Anbetracht der eher günstigen Prämie sollte die Überlegung leichter fallen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Reiserecht