Worauf sollte man bei Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen unbedingt achten?

1 Expertenantwort: Foto von Christiane Warnke

Antworten:

Foto von Christiane Warnke
Antwort von Christiane Warnke .
Rechtsanwältin Warnke Rechtsanwälte Zorneding

Bitte keine Variante aus dem Interent herunter laden und einfach ankreuzen, was in Betracht kommt! Es muss nachgewiesen werden, dass derjenige, der die Vollmacht erstellt hat, auch derjenige ist, der unterschrieben hat. Das kann bei der Variante "Ankreuzen" angezweifelt werden, so dass die Vollmacht unwirksam ist.

Tipp: entweder durch Zeugen - schriftlich - bestätigen lassen, das derjenige der angekreuzt hat auch derjenige ist, der unterzeichnet hat, oder gleich zum Anwalt gehen. Wir melden die Vollmachten auch im Zentralen Vorsorgeregister an, so dass Sie auf der sicheren Seite sind.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Christiane Warnke

Cover zu Jede zweite Ehe wird geschieden
Cover zu Familienrecht - Ehevertrag
Cover zu Neues Unterhaltsrecht zwingt Frauen zum Abschluss eines Ehevertrages


Weitere Fragen zum Thema Familienrecht