Worauf sollte bei der Entwicklung / Optimierung einer Logistikstrategie geachtet werden?

4 Expertenantworten: Foto von Christoph Groß Foto von Beat Schlumpf Foto von Hans-Gunnar Elias Foto von Christian Schober

Antworten:

Foto von Christoph Groß
Antwort von Christoph Groß .
Geschäftsführer Supply Chain Competence Center München

Hmm, ohne zu wissen wer hier eigentich fragt ist eine Antwort schon recht anmaßend. 

Da ich gerade keine Glaskugel zur Hand habe, verzichte ich aus Gründen der Glaubwürdigkeit gerne :-)

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Christoph Groß

Cover zu Professionelle Softwareauswahl und -einführung in der Logistik
Cover zu Logistik Software - Nützliche Tipps für die Auswahl des richtigen Beraters
Cover zu Das „IT-Schuhwerk“ des Logistikers prüfen
Foto von Beat Schlumpf
Antwort von Beat Schlumpf .
Inhaber GSL Consulting GmbH Biberist

Bei der Entwicklung einer Logistikstrategie soll klar sein, was der Kunde wirklich will und wofür er bereit ist zu bezahlen. Das scheint zuerst selbstverständlich aber die meisten Firmen verzetteln sich und bieten den Kunden jede Menge Auswahlmöglichkeiten an die nicht kostendeckend sind.

Der Fokus liegt auf demGesamtprozess sprich vom Einkauf bis zur Auslieferung inkl. Retourenbewirtschaftung. Viele Logistikprobleme im Unternehmen haben ihre Ursache bei den internen Schnittstellen weil Prozesse nicht sauber aufgesetzt oder nicht zu ende gedacht wurden.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Beat Schlumpf

Cover zu Spare Parts Logistics "on Demand"
Cover zu Digital Supply Chain at risk
Cover zu Supply Chain Simulation
Foto von Hans-Gunnar Elias
Antwort von Hans-Gunnar Elias .
Eberlein, Grebisz & Partner Detmold

Basis ist eine klare Formulierung des Ziels:

a) Abgeleitet aus der Unternehmensstrategie

b) Aufnahme der gegenwärtigen Schwachpunkte / negative Ist-Situation

c) Berücksichtigung der eigenen Stärken / positive Ist-Situation

d) Einbeziehen der Trends und Entwicklungen auf dem Gebiet der Logistik

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Hans-Gunnar Elias

Cover zu Organisatorische Rahmenbedingungen im Einkauf
Foto von Christian Schober
Antwort von Christian Schober .
Inhaber Geschäftsführer SCHOBER BERATUNG FÜR LOGISTIK Germering

Das ist sehr branchenspezifisch und stark von der "Art" der Logistik und den Logistiklzielen abhängig. Deshalb "nur" allgemeine Punkte, die fast immer gelten:

  • Möglichkeit, die Digitalisierung (stärker) zu nutzen oder dafür mittelfristig bereit zu sein.
  • Nachhaltigkeit
  • Skalierbarkeit - atmungsfähige, bedarfsorientierte Strukturen
  • Flexibilität: den Automatisierungsgrad der notwendigen Volatilität des Geschäfts anpassen.
  • Möglichst geringe Vertragslaufzeiten (z. B. hinsichtlich Finanzierung) - auch hier die Möglichkeit auf Ereignisse möglichst zeitnah reagieren zu können.

Viel Erfolg! BG Christian Schober

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Christian Schober

Cover zu BLOG: Was ist eigentlich ein guter Kunde?
Cover zu Neue Logistik-Software und Lastenhefte
Cover zu Rückschau zur transport logistic 2019 in München


Weitere Fragen zum Thema Logistik