Wie wichtig ist die Personalisierung in der Kundenkommunikation?

4 Expertenantworten: Foto von Elisabeth Karger-Posch Foto von Dirk Wolf Foto von Dirk Zimmermann
...

Antworten:

Foto von Elisabeth Karger-Posch
Antwort von Elisabeth Karger-Posch .
Coachin, Mediatorin sissicom Fürth

Personalisierung ist elementar. Wer in der Multichannel Kommunikation nicht durch den Aufmerksamkeits-Rost fallen will, ist gefordert hierzu den richtigen Kanal und die passende Art der Ansprache zu finden.

Produkte und Marken alleine verkaufen sich nicht mehr über ihren Wert, sondern über die Kontakthäufigkeit und die Aufmerksamkeitsspanne, die erzielt wird.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Dirk Wolf
Antwort von Dirk Wolf .
Geschäftsführer skriptura dialog systeme GmbH Hannover

Hallo,

wenn Sie wahrgenommen werden wollen, MÜSSEN Sie in der Kundenasprache so individuell sein, wie es nur geht. Da ist die Personalisierung mit dem Namen nur der Anfang. Der Kunde muss den Eindruck haben, dass sich jemad individuell für ihn hingestzt hat und diese Kommunkation nur ihm gilt. Personalisieren Sie so viel es geht, aber bleiben Sie glaubwürdig. Zur guten Personalisierung gehört zum Beispiel auch, darauf zu verzichten jemanden als guten Stammkunden zu bezeichnen, obwohl er vielleciht erst zum zweiten mal kauft. Damit zerstört man Vertrauen, statt es aufzubauen.

Herzliche Grüße

Dirk Wof

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Werner Ruthmann
Antwort von Werner Ruthmann .
Geschäftgsführer BMS Marketing Solutions GmbH & Co. KG Essen

Ohne Personalisierung ist eine moderne Kunden-Kommunikation ausgeschlossen. Voraussetzung hierfür ist eine extrem sauber geführte Datenbank.

Selbst Neukunden sollten nicht mit "Sehr geehrte Damen und Herren..." angeschrieben werden. Das ist nicht mehr zeitgemäß! 

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Werner Ruthmann

Cover zu Kosten runter - Umsatz hoch
Cover zu Das Prinzip "Geben & Nehmen"
Cover zu CRM - und dann ?
Foto von Dirk Zimmermann
Antwort von Dirk Zimmermann .
Direktor X [iks] Institut für Kommunikation und ServiceDesign Berlin

Die Personalisierung in der Kundenkommunikation war und ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Kunden legen viel Wert auf eine "persönliche Note" im Austausch mit Unternehmen und so stellt die Einbeziehung ihrer eigenen Anliegen, Interessen, Bedürfnisse, Gewohnheiten und Ziele ein wichtiges Element dar.  Nur wenn Unternehmen diese individuellen Besonderheiten verstehen und bedienen können wird die Kundenkommunikation erfolgreich sein.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Dirk Zimmermann

Cover zu Social Media Service
Cover zu Anwendungen im Service
Cover zu Asynchrone Kundenkommunikation


Weitere Fragen zum Thema E-Mail Marketing