Wie werden die Freibeträge bei der Erbschaftsteuer ermittelt?

1 Expertenantwort: Foto von Christian Dobner

Antworten:

Foto von Christian Dobner
Antwort von Christian Dobner
Partner TLI Steuerberater Dobner Hammerl PartG mbB München
Bei der Erbschaftsteuer gibt es sowohl sach- als auch personenbezogene Freibeträge. Die Höhe dieser Freibeträge richtet sich nach der Art des geerbten Vermögens (z.B. Bargeld, Immobilien, Unternehmensvermögen), danach ob ein Fall der beschränkten oder unbeschränkten Erbschaftsteuerpflicht vorliegt und nach dem Verwandtschaftsgrad zwischen Erbe und Erblasser.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Christian Dobner

Cover zu Crowdfunding - Umsatzsteuerliche Besonderheiten


Weitere Fragen zum Thema Erbschaftsteuer