Wie vermeidet man Schwachstellen von effizientem Arbeiten im Team?

3 Expertenantworten: Foto von Stefan Sillmann Foto von Mario Egartner Foto von Michael A. Defranceschi

Antworten:

Foto von Stefan Sillmann
Antwort von Stefan Sillmann
Geschäftsführer FINMAREX UG Murnau

Grundsätzlich sind Schwachstellen nicht zu vermeiden! Sie entstehen immer durch Veränderung aus externen Umständen, neuen Prozessen, neuen Mitarbeitern, etc. Die Frage ist, wie mit diesen vermeintlichen Schwachstellen umgegangen wird. 

Eine 'coachende' Führungskraft wird diese Schweachstellen dafür nutzen, daraus zu lernen, um weiter zu wachsen. Um besser zu werden. Es sollte zum Grundverständnis eines Teams gehören, dass solche Schwachstellen immer wieder gesucht und behoben werden. Es sind Lernchancen, welche die Problemlösungskompetenez eines Teams massiv erhöhen. Modern würde man diese Herangehensweise wohl als Agilität oder agiles Team bezeichnen!

Stefan Sillmann

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Mario Egartner
Antwort von Mario Egartner
Partner Frankfurt

Die Frage ist so nicht zu beantworten. Es gibt viele Punkte, die als Schwachstellen identifiziert werden können. 

Generell können in folgenden Feldern Optimierungsbedarfe vorliegen. bspw. Fachliches Knowhow, Prozess- und Rollenklarheit, Unter- bzw. Überforderung, Informations- und Kommuniktionsdefizite, Führungsdefizite, Verhaltens-, Motivations-, Kulturdefizite, Ziel- und Wertekonflikte...

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Michael A. Defranceschi
Antwort von Michael A. Defranceschi
Geschäftsführer Defranceschi Consulting Gaißau

Guten Tag.

Verstehen Sie sogenannte "Schwachstellen" als wertvolle Chance für anstehende Verbesserungsmaßnahmen!

Märkte ändern sich, Kunden suchen neue Lösungen - so können auch vormals scheinbar "perfekte" Lösungen relativ rasch obsolet werden.

Trainieren Sie Chancenorientierung, Prozessorientierung, Aufmerksamkeit und die Lust an neuen, kreativen Lösungen ... und Sie werden "Schwachstellen" als ihre wertvollsten Signalgeber nützen. 

Mit freundlichem Gruß

Michael A. Defranceschi

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Michael A. Defranceschi

Cover zu Selbstevaluation in Echtzeit


Weitere Fragen zum Thema Effektivität