Wie schätzt man das Potenzial einer neuen Geschäftsidee ein?

1 Expertenantwort: Foto von Karl H. Jaquemot

Antworten:

Foto von Karl H. Jaquemot
Antwort von Karl H. Jaquemot
Inhaber Betriebsberatung Jaquemot Aachen

So, wie es auch viele Investoren und Banken tun: Das Potenzial einer Idee wird häufig durch den künftigen Firmenwert zutreffend abgebildet. Wenn dieser im Rahmen einer Ertragwertermittlung berechnet wird, dann bekommt man als Ergebnis den Wert des Vorhabens, der durch künftige jährliche Gewinne abgebildet und berechnet wird.

Die künftigen Erträge/Gewinne werden anhand einer Gewinnvorschau auf mehrere Jahre dokumentiert. Dazu sind also realisierbare Umsätze und deren Entwicklung im Zeitablauf zu prognostizieren (mit entsprechend vorsichtigen Ansätzen), dazu die passenden Herstellkosten sowie alle weiteren gewinnbeeinflussenden Größen = Betriebskosten darzustellen. Die so ermittelten Gewinne können in die Zukunft fortgeschrieben werden und zeigen den potenziellen Firmenwert und somit das Potenzial des Vorhabens auf.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Karl H. Jaquemot

Cover zu Fördergelder (E-Book)
Cover zu Fördergelder
Cover zu Existenzgründung