Wie gelingt bei der Arbeit im Home-Office die Beziehung zum Team?

2 Expertenantworten: Foto von Simone Dappert Foto von Dr. Werner Antal

Antworten:

Foto von Simone Dappert
Antwort von Simone Dappert
Eigentümer konsultwerk München

Gut gestaltete Flexibilität beim Arbeitsort kann auch den Teamgeist stärken. Nämlich dann, wenn das gemeinsame Büro in erster Linie als Ort der Zusammenarbeit und Kommunikation angesehen wird während Einzelaufgaben und Telefonate davon räumlich getrennt, zB im Homeoffice stattfinden. Auf diese Weise leiden Teams nicht unter den täglichen Reibereien über Platz, Lärm, Raumtemperatur etc und können die gemeinsam gestalteten Zeitanteile für Inhalte und aktive Teamentwicklung nutzen.

5 Tipps für eine gute Zusammenarbeit virtueller Teams: 

  • Freiwilligkeit in der Wahl des Arbeitsortes für den überwiegenden Teil der Arbeitszeit
  • Ein gemeinsamer Start in den Tag zB durch 10 Minuten Telefonkonferenz am Morgen
  • Regelmäßige persönliche Kontakte zB über ein Teammeeting incl. gemeinsamem Mittagessen jeden Freitag.
  • Zwei bis vier Teamtage im Jahr, an denen über strategische Dinge gesprochen wird, aber auch jede(r) seine Arbeitsergebnisse vorstellt.
  • Einfache Regelungen zB für gegenseitige Vertretung und Ansprechzeiten

Schließlich wird, wie in jeder anderen Beziehung auch, der Kontakt zwischen Kollegen nicht durch die Anzahl der gemeinsamen Stunden in einem Büro, sondern durch den aktiven Austausch gestärkt.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Dr. Werner Antal
Antwort von Dr. Werner Antal
Motivationscoach MTT-ANTAL, Managementtraining & -Therapie Wien

Wichtig ist dass alle Teammitglieder gut und transparent vernetzt sind. Jeder weiss was der andere gerade tut und es regelmässige Zusammentreffen, optimal einmal in der Woche, gibt,

wo nicht nur gefachsimpelt wird sondern vielmehr das eher formlose In-Kontakt-kommen von der Führungskraft gefördert wird.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Dr. Werner Antal

Cover zu Wohin 'geht' Führung?
Cover zu Vorsicht Glück
Cover zu Auszug aus dem Projekt  "FÜHREN UNTER NEUER FÜHRUNG - anstehende Veränderungen souverän meistern“ - 2009


Weitere Fragen zum Thema Teamführung