Welche Vorteile haben digitale Videoformate gegenüber den klassischen Formaten wie Kino oder Fernsehen?

3 Expertenantworten: Foto von Prof. Dr. Peter Winkelmann Foto von Maximilian Wendland
...

Antworten:

Foto von Prof. Dr. Peter Winkelmann
Antwort von Prof. Dr. Peter Winkelmann
Leiter Studienschwerpunkt Marketing und Vertrieb InVIS GmbH Geisenhausen

Es geht im strengen Sinne nicht um das sog. Format. Auch das klassische Kino, TV, Rundfunk, alles digitale Formate. Es geht vielmehr um die Individualisierung der Kontakte via Internet. Dadurch können Nutzer erfasst und analysiert und mit individualisierten Angeboten jederzeit und überall erreicht werden. Hinter der durch Medien und Politik aufgebauschten Digitalisierung stehen knallharte Geschäfts- und Kontrollstrategien.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Prof. Dr. Peter Winkelmann

Cover zu Marketing und Vertrieb
Cover zu Marketing und Vertrieb
Cover zu Vertriebskonzeption und Vertriebssteuerung
Foto von Maximilian Wendland
Antwort von Maximilian Wendland
Freiberufler BETTER.More Online Marketing Osternienburger Land

Digitale Videoformate sind vor allem deshalb so beliebt, weil sich durch die unterschiedlichen Werbeplattformen gezielt die passende Zielgruppe ansprechen lässt und man zusätzlich auch Möglichkeiten für ein interaktives oder auch nur indirektes Feedback erhält. Absprungraten oder gar qualifizierte Leadgenerierung sind bei TV- und Kino-Werbung wenig bis garnicht messbar, was neben den deutlich höheren Kosten für die Ausspielung ein weiterer Grund für die Beliebtheit von digitalen Videoformaten ist. 

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

1 passende Publikation von Maximilian Wendland

Cover zu Moderne Mobile - Web - Technologien
Foto von Dr. Rainer Pflaum
Antwort von Dr. Rainer Pflaum
Geschäftsführer SysKon Systemlösungen GmbH Konstanz

Digitale Videoformate können in sozialen Medien gezielt gestreut werden, z. B. hinsichtlich

  • Alter 
  • Einkommen
  • Nutzungsgewohnheiten etc.

der Anwender. Damit werden deutlich höhere Konversionsraten erzielt.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Marketing