Welche Vor- und Nachteile haben virtuelle Meetings im Vergleich zu Face-to-Face meetings?

2 Expertenantworten: Foto von Silka Strauss Foto von Dr. Merle Arnika Fuchs

Antworten:

Foto von Silka Strauss
Antwort von Silka Strauss
Eigner STRAUSS MEDIATION München

Der Vorteil eines Face-to-Face meetingi st, dass ich den ganzen Menschen sehen kann.  Ich kann die Mimik besser einschätzen. Mir ist auch die Energie wichtig, die ich spüren möchte.

Virtuelle Meeting sind zeitsparend und ortsungebunden. Für mich ist diese Vorgehensweise zu unpersönlich.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Dr. Merle Arnika Fuchs
Antwort von Dr. Merle Arnika Fuchs
Strategie- und Erfolgscoach, Präsentationstrainerin TechnologieContor Gera

Bei Face-to-Face Meetings tritt man leichter in eine "Plauderphase" ein, bei der die Gesprächspartner oftmals das Kernthema verlassen. Dies kostet zwar Zeit, führt aber dazu, dass Themen gestreift werden, die zunächst scheinbar nicht in direktem Zusammenhang zum Kernthema stehen, aber häufig wichtige Hinweise enthalten. Sollten Lösungen nicht bei virtuellen Meetings gefunden werden, kann dies durchaus bei Face-to-Face-Meetings möglich sein.

1 Nutzer fand diese Antwort hilfreich. Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.