Was versteht man unter Selbstmanagement?

1 Expertenantwort: Foto von Barbara Lederer

Antworten:

Foto von Barbara Lederer
Antwort von Barbara Lederer
Senior Consultant Co-Ka Eching

1. Semester Wirtschaftspsychologie:

Selbstmanagement wird auch oft als Selbststeuerung bezeichnet.
Das kann übersetzt bedeuten, dass eine Person bewusst u. systematisch Einfluss auf ihr eigenes Denken und Handeln ausübt. Sich Ziele setzt, eigenständig Probleme löst, eine gute Selbstbeobachung und Selbstreflexion besitzt. Zusammenhänge zwischen sich selbst und der Umwelt (z.B. Familie, Arbeitgeber, Sportverein, Partner, Freunde etc.) erkennt. Eigene Verhaltensproblem erkennt und im innen Dialog sich diese bewusst machen kann. Die Bereitschaft und Fähigkeit der eigenen Veränderung.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Selbstmanagement