Was sind die Voraussetzungen für den Einstieg ins Qualitätsmanagement?

5 Expertenantworten: Foto von Bernd Ruffing Foto von Klaus Uhlmann Foto von Jörg Schacht Foto von Michael Schulze Heuling
...

Antworten:

Foto von Georg Amm
Antwort von Georg Amm .
Überlingen am Bodensee

Die wichtigste Voraussetzung für den Einstieg in das Qualitätsmanagement ist die Leidenschaft für Qualität. Diese muss wirklich gelebt werden, weil sie nur so auch anderen vermittelt werden kann. 

Andere wichtige Eigenschaften sind Genauigkeit, eine zielgerichtete Arbeitsweise und - last but not least - soziale Kompetenz im Umgang mit unterschiedlichen Menschen und Charakteren.

Zu diesen persönlichen Voraussetzungen kommen noch die entsprechenden Bildungsmaßnahmen und Zertifizierungen, zum Beispiel die Zertifizierungen nach ISTQB. 

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Bernd Ruffing
Antwort von Bernd Ruffing .
Geschäftsführer prozesspunktnull | Einfach.Besser.Machen Bexbach

Für den Einstieg ins Qualitätsmanagement gibt es eigentlich keine Voraussetzungen. Man kann jederzeit einfach damit anfangen, unabhängig von Größe, Branche oder anderen Faktoren.

Allerdings gibt es für den Erfolg des QM eine wichtige Sache, ohne die QM (und andere Managementmethoden übrigens genauso) nicht funktioniert: das absolute und uneingeschränkte Commitment des Management. Und zwar nicht in Form von "macht ihr mal", sondern in Form von "Vorleben" und bedingungslosem Rückhalt und Durchsetzen. 

Alles andere kann man "lernen"...

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Klaus Uhlmann
Antwort von Klaus Uhlmann .
Geschäftsleitung Schuchert Managementberatung GmbH & Co. KG Bochum

Gesunder Menschenverstand, keine Angst vor kritischen Fragen und das Denken, das man um Dinge zu verbessern auch Fehler finden und verhindern muss.

Das sind allgemeine aber wesentliche Voraussetzungen für den Einstieg - immer geht es um die Sache.

Daneben gibt es die fachspezifischen Inhalte, d.h. erforderliches branchenspezifiches Wissen, um Sachverhalte zu Produkten, Prozessen oder Ergebnisse richtig interpretieren zu können.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Klaus Uhlmann

Cover zu Lastenverteilung im Qualitätsmanagement
Cover zu Neuerungen der ISO 9001:2015 - Teil 2
Cover zu Neuerungen der ISO 9001:2015 - Teil 1
Foto von Jörg Schacht
Antwort von Jörg Schacht .
Geschäftsführender Gesellschafter i-Q Schacht & Kollegen Qualitätskonstruktion GmbH Schwaig bei Nürnberg

Alle Beteiligten wollen ihre eigenen Prozesse besser verstehen lernen und durch die gewonnenen Erkenntnisse eine Verbesserung erreichen. Wer Qualitätsmanagement nur wegen des Zertifikats an der Wand machen will, der sollte sich auch dazu bekennen und nichts anderes machen. Eine Verbesserung wird dadurch allerdings nicht erfolgen.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Jörg Schacht

Cover zu Was ist automatisiertes Fahren
Cover zu HARA versus FMEA
Cover zu FMEA - Gedanken eines Moderators
Foto von Michael Schulze Heuling
Antwort von Michael Schulze Heuling .
Geschäftsführender Gesellschafter tci-tangram consultants international gmbh Bückeburg
Klare Ziele mit Strategiebezug, eindeutige Verantwortlichkeiten, Integration von Prozessmanagement, ausreichend Ressourcen, verständliches Modell, adressatengerechte Kommunikation, eindeutige definierte Leistungen, Zuordnung der Prozess-Anforderungen je Bereich.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Michael Schulze Heuling

Cover zu Qualitätsorientiertes Compliance Management System
Cover zu Prozessmanagement und Prozessoptimierung
Cover zu Umsetzung eines prozessorientierten Managementsystems in der Volksbank Bruchsal-Bretten eG


Weitere Fragen zum Thema Qualitätsmanagement