Was ist ein Mental Coach und wie arbeitet er?

4 Expertenantworten: Foto von Gabriela Friedrich Foto von Annett Schubert Foto von Heiko J. Janssen Foto von Roman Brylka

Antworten:

Foto von Gabriela Friedrich
Antwort von Gabriela Friedrich
Frei für Erfolg, Hamburg

Ein Mental Coach ist jemand, der über die Qualifikationen und das Talent verfügt, unbewusste Problemursachen, Selbstsabotagemechanismen oder Widerstände zu identifizieren und gezielt zu beseitigen, so dass der Mensch frei wird, sein volles Potential zu nutzen. Weiterhin verstärkt er im Unterbewusstsein des Klienten Einstellungen und Gefühle, die helfen, die angestrebten Ziele leicht zu erreichen.    

Foto von Annett Schubert
Antwort von Annett Schubert
Geschäftsinhaberin Annett Schubert, Speyer

Ein Coach ist erstmal Einer, der Hilfestellung gibt, damit der Cochee die Antworten bei sich selbst findet. (Im Gegensatz zum Berater, der gibt seine Ratschläge, ein Trainer trainiert Dinge, ein Lehrer lehrt neue Themen).

Der Mental Coach, ist nicht auf dem Gebiet zb. des Sportes - tätig, sondern im mentalen Bereich.

Zum Beispiel zeigt er dem Sportler, wie er seine Ziele selbst findet und diese im Geiste visualisiert un erlebt.

Foto von Heiko J. Janssen
Antwort von Heiko J. Janssen
Inhaber IN-KLIMA Consult, München
Ein Mental Coach ist ein Begleiter, der den Kunden auf Korrekturen bezügl. Gedanken, persönlicher Haltung und destruktiver Kommunikation hinweist.
Foto von Roman Brylka
Antwort von Roman Brylka
Geschäftsführender Gesellschafter RomanBrylka GmbH, Wolfratshausen

Der Mental Coach ist eine besonders qualifizierte Person Ihres Vertrauens, welche Sie durch ein strukturiertes Vorgehen dabei unterstützt, persönliche Ziele sicher und nachhaltig zu erreichen. Einfach ausgedrückt: ein Mental Coach unterstützt dabei, das Richtige richtig zu tun und hilft bei nötigen Korrekturen im Rahmen der optimalen Zielerreichung.



Weitere Fragen zum Thema Mentaltraining