Was ist der Unterschied zwischen einem CRM-System und einer Data Management Platform?

2 Expertenantworten: Foto von Prof. Dr. Peter Winkelmann
...

Antworten:

Foto von Prof. Dr. Peter Winkelmann
Antwort von Prof. Dr. Peter Winkelmann
Leiter Studienschwerpunkt Marketing und Vertrieb InVIS GmbH Geisenhausen

Es geht hier weniger um die Begriffe, als vielmehr um die Botschaften, die mit den ohnehin sehr instabilen Begriffen verbunden sind. Wer mit dem Begriff Data Management Platform operiert, der steht vor der Herausforderung, zahlreiche unterschiedliche Datenbanken zu konsolidieren, um den Anwendungen (Applikationen) der Fachabteilungen eine qualitätsgesicherte Datenbasis zur Verfügung zu stellen. Wer den Begriff CRM in den Vordergrund schiebt, der will seine Marktaktivitäten aktiv steuern. Eigentlich sind die Datenplattformen den Steuerungssystemen (von Vertrieb, Einkauf, HRM (heute oft durch xRM-Konzepte bedient)) vorgelagert.

Prof. Dr. Peter Winkelmann

0175 93 121 56

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Prof. Dr. Peter Winkelmann

Cover zu Marketing und Vertrieb
Cover zu Marketing und Vertrieb
Cover zu Vertriebskonzeption und Vertriebssteuerung
Foto von Iris Hohmann
Antwort von Iris Hohmann
General Manager Sales System & Support TNT EXPRESS GmbH Troisdorf

CRM hat den Schwerpunkt für den Vertrieb und DPM für den Marketing Bereich. Das eine kann nicht ohne das andere funktionieren. Abgleich der DMP mit den CRM Daten für Kampagnen. Synchromisation der On-/offline Kommunikation in Echtzeit.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Customer Relationship Management CRM