Wann und wie führe ich die MwSt./Umsatzsteuer/Vorsteuer ab?

2 Expertenantworten: Foto von Christian Dobner Foto von Prof. Dr. Michael Grabinski

Antworten:

Foto von Christian Dobner
Antwort von Christian Dobner
Partner TLI Steuerberater Dobner Hammerl PartG mbB, München

Umsatzsteuern/Vorsteuern müssen elektronisch an die Finanzbehörde gemeldet werden und bis zu einem gesetzlich festgestelten Zeitpunkt abgeführt werden. Der Turnus für die elektronische Übermittlung sowie der Zahlungszeitpunkt ist von verschiedenen Faktoren abhängig und kann nicht pauschal genannt werden. Sind die jeweiligen Fristen überschritten, drohen empfindliche Verspätzungs- und ggf. Säumniszuschläge.

Passende Publikationen von Christian Dobner

Cover zu Crowdfunding - Umsatzsteuerliche Besonderheiten
1
Foto von Prof. Dr. Michael Grabinski
Antwort von Prof. Dr. Michael Grabinski
Professor Hochschule Neu-Ulm, Neu-Ulm

Je nach größe der Unternehmenung erfolgt eine Umsatzsteuervoranmeldung monatlich, vierteljährlich oder jährlich. Zu dieser Voranmeldung muss dann auch die USt abgeführt werden.

Wenn jemand Umsatzsteurpflichtig ist und eine Frage wie oben hat, dann sollte sich diese Person ganz dringend an einen Steuerberater (z. B. mg@Akad-StB.de) wenden.



Weitere Fragen zum Thema Umsatzsteuer