Ist eine Kündigung schon nach der 1.Abmahnung möglich?

3 Expertenantworten: Foto von Robert C. Mudter Foto von Dorothea Maier
...

Antworten:

Foto von Stephan Beume
Antwort von Stephan Beume
Gesellschafter Heise & Beume GbR Osnabrück

Eine verhaltensbedingte Kündigung kann im Wiederholungsfall auch bereits nach der ersten Abmahnung wirksam sein. Es muss jedoch im Einzelfall geprüft werden, ob dies angemessen und verhältnismäßig ist.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

Foto von Robert C. Mudter
Antwort von Robert C. Mudter
Mudter & Collegen Frankfurt (Main)

So pauschal ist die Frage kaum zu beantworten. Erst einmal kommt es auf den konkreten Kündigungsgrund an. Theoretisch ist eine Kündigung schon nach Ausspruch einer Abmahnung möglich. Eine Kündigung kann auch ohne Ausspruch einer Abmahnung erfolgen. Vereinfacht gesagt, je erheblicher der Grund, desto eher bedarf es keiner Abmahnung. Bei verhaltensbedingten Kündigungen wird durch ein Gericht regelmäßig gefragt, ob denn eine Abmahnung vorausgegangen ist. Aus Arbeitgebersicht kann es daher Sinn machen in diesem Bereich vorhergehend eine Abmahnung auszusprechen. Aus Arbeitnehmersicht bleibt festzuhalten, dass selbst wenn eine Abmahnung ausgesprochen wurde, dies nicht bedeutet, dass die Kündigung deswegen wirksam ist. Es gibt keinen Automatismus, dass nach Ausspruch einer Abmahnung automatischen die Kündigung greift. Von daher ist die Frage im konkreten nur zu beantworten, wenn der konkrete Kündigungsgrund bezeichnet wird

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.

3 passende Publikationen von Robert C. Mudter

Cover zu Aufhebungsvertrag mit dem Betriebsrat?
Cover zu Fachanwalt für Arbeitsrecht Robert Mudter zur Wirksamkeit von Kündigungsfristen nach der neuen BAG Entscheidung
Cover zu Kündigung, Aufhebungsvertrag, Abfindung und Arbeitsrecht: Ein praktischer Leitfaden
Foto von Dorothea Maier
Antwort von Dorothea Maier
Inhaberin Baar

Dies kann nicht pauschal beantwortet werden. Es kommt zum einen auf die Schwere des Abmahnungsgrunds an und zum anderen darauf, wann das bereits abgemahnte Verhalten erneut auftritt.

Loggen Sie sich ein um diese Antwort als hilfreich zu markieren.



Weitere Fragen zum Thema Kündigung